Gästebuch

Einträge: 151 | Besucher: 107784

Daniel Böhme schrieb am 17.11.2022 - 16:46 Uhr
Sehr hilfsbereite Einrichtung, man erhält direkt schnelle Hilfe bei Problemen. Unserem Kater geht es trotz Einschränkungen schon deutlich besser.
Anzeige:
AchtungReseller-Hosting, perfekt geeignet für Webagenturen und Freelancer!

Mit einem Abonda Reseller Server, können Sie als Dienstleister, eigene individuelle Hosting-Pakete anbieten und somit Ihre Kunden selbst hosten. Sie erweitern damit das eigene Leistungsspektrum mit schnelle Server, die ausschließlich SSD-Speicher nutzen und profitieren gleichzeitig durch die Vermietung von Speicherplatz.
 
Brigitte Ehrig schrieb am 21.09.2022 - 11:49 Uhr
Ich bin die Rosa und ganz liebe Menschen haben mich aus dem Tierheim mit nach Hause genommen. Ich habe mich gut eingelebt und mir gefällt es hier, es gibt leckeres Futter,Spielstunden und ich darf mich frei bewegen in der Wohnung.....
Brigitte Schubert schrieb am 26.06.2022 - 16:08 Uhr
Ich habe am Donnerstag eine wunderschöne Katze oder Kater Tommy geholt. Ich habe noch einen Kater Blacki und dachte mir ich hole für Blacki wieder einen Spielkameraden. Sein Bruder Foxi ist leider zu früh von uns gegangen. Tommy ist ein lustiges Kerlchen und lieb. Er liegt gern bei mir auf dem Sofa und im Bett. Er verträgt sich jetzt nach 2Tagen, super mit Blacki. Ich danke herzlich dem Team vom Tierasyl für den hübschen Tommy. Jetzt geht es Blacki auch wieder etwas besser, seelig. Danke an alle noch einmal
Dietmar Kluge schrieb am 05.12.2021 - 17:31 Uhr
Hallo liebe Mitarbeiter vom Tierasyl, ich hoffe das ihr mich noch kennt
ich hies bei Euch Erwin ein scharz - weißer Norwegerkater der im Sommer 2020 an der Autobahn im Tranportbehälter gefunden wurde.
Mein großes Glück habe ich jetzt gefunden und lebe in einen EFH auf dem Land bei bester Pflege und Verpflegung , Liebe Weihnachtsgrüße in Dankbarkeit Euer jetzt FELIX
Sonja Arnold schrieb am 03.11.2021 - 17:07 Uhr
Vielleicht erinnert sich noch jemand an Emma. Sie kam vor 11 Jahren ins Tierasyl,schwer verwundet,von einem Hund zerbissen u.infizierten Wunden.
Die Katze hat mir dann gesagt,ich soll sie mitnehmen u.nach einem halben Jahr war das Wunder geschehen u. Emma blieb dauerhaft bei mir.
In den 11 Jahren hat sie schon paar Katzenleben verloren,wurde u.a.angeschossen,hat sich immer durchgekämpft.
Wir waren ein Herz und eine Seele. Sie war alles für mich .
Sie bekam Plattenepithelkarzinom im Kiefer. 7 Wochen hat sie noch geschafft seit Diagnose. Den Kampf gegen diesen aggresiven Krebs konnte sie nicht gewinnen.
Am 1.11.2021 hab ich sie erlösen müssen. Es tut sehr weh.
LG.an alle,Sonja Arnold
Verona Klenke schrieb am 30.06.2021 - 12:45 Uhr
Hallo liebe Mitarbeiter des Tierasyls Chemnitz,

am 10.06.21 haben wir unseren lieben Filou bei Ihnen abgeholt. Die ersten Tage hat er sich oft versteckt und war und ist z. T. noch sehr schreckhaft.
Mittlerweile hat er sich gut bei uns eingelebt und wir sind sehr froh,
ihn bei uns zu haben. Er schmust, spielt, frisst gut und wird immer
zutraulicher. In Kürze wird mein Mann die Transportbox noch vorbei bringen. Viele liebe Grüße aus BED Frau Verona Klenke
Leopold Robert schrieb am 04.03.2021 - 00:33 Uhr
Hallo Ihr Lieben
Auch das Jahr 2021 ist sicher sehr schwer für Euch. Aber ich freue mich immer wieder wenn ich sehe wie gut ihr mit den Tieren umgeht und das die Katzen gut bei Euch aufgehoben sind. Unserer Hanna geht es sehr gut Jetzt haben wir sie schon 2 Jahre . Sie hat sich zum positiven entwickelt. Sie beißt nicht mehr Und lässt sich auch streicheln . Sie legt sich sogar zu mir auf das Sova. Wir sind glücklich mit ihr . Wir werden Euch auch weiterhin mit unserer Spende unterstützen. Danke für alles was ihr für die Katzen und die anderen Tiere tut.
Euer R.u. Brigitte Leopold
Familie Schuster schrieb am 07.02.2021 - 13:16 Uhr
Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still...
wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war...
Liebes Team vom Tierasyl,
am 02.11.2013 haben wir den damals 6 jährigen Kater Max bei euch abgeholt und durften noch 7 wundervolle Jahre zusammen verbringen. Es war eine Top-Vermittlung! Unsere Verbindung hat gepasst wie Deckel auf Topf, Arsch auf Eimer... Ihr wisst, was wir meinen;). Im letzten Sommer kam die Diagnose Krebs.
Am 05.02.2021 mussten wir unser Maxl nun über die Regenbogenbrücke in den Katzenhimmel ziehen lassen. Wir haben ihm versprochen, ihn dort irgendwann wieder abzuholen...
Unser Schmerz und unsere Trauer über seinen Verlust sind einfach unbeschreiblich. Obwohl man weiß, dass dieser Tag irgendwann kommen wird, ist der Einschlag hart. Wir werden ihn sehr vermissen. Vielen Dank nochmal an euch für diesen wunderbaren Schatz. Er wird nicht zu ersetzen sein.
Mit lieben Grüßen.
Katzenmama Kerstin und Katzenpapa Daniel.
Eine Katzenmama schrieb am 25.06.2020 - 10:36 Uhr
Liebes Tierasyl-Team,

auch wenn ich noch keine Fellnase von Euch adoptiert habe, so schaue ich doch regelmäßig auf Eurer Seite vorbei, wer gerade ein Zuhause sucht.
Als ich heute die hübsche Finny wiedergesehen habe, blieb mir kurz das Herz stehen! (Das war beim letzten Mal quasi Liebe auf den ersten Blick, aber meine Fellprinzessin duldet keine anderen Katzen neben sich.)
Ich drücke der kleinen Miez die Daumen, dass sie ganz schnell wieder ein liebevolles Zuhause bekommt - und ihrer letzten Zweibeinerin wünsche ich von Herzen gute Besserung.

Liebe Grüße von einer Katzenmama! :)
Schlegel schrieb am 22.04.2020 - 08:04 Uhr
Guten Morgen Frau petuschge der hübschen iwi geht es gut die bei euch abgeholt habe vielen Dank

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz